Programm Preise Gutscheine Schulvorstellung Filmvorschau Reservierung
zur Übersicht

Regeln spielen keine Rolle

Hollywood, 1958. Marla Mabrey, eine Schönheitskönigin aus der Provinz und fromme Baptistin, kommt nach Los Angeles, da der berüchtigte Howard Hughes sie unter Vertrag genommen hat. Am Flughafen wird sie von Chauffeur Frank Forbes abgeholt, einem tief religiösen Methodisten, der kurz davor steht, seine Liebste zu heiraten, die er schon seit der 7. Klasse kennt. Doch Marla und Frank fühlen sich sofort zueinander hingezogen, was nicht nur ihre religiösen Überzeugungen auf eine harte Probe stellt, sondern auch Hughes Regel Nr. 1 verletzt: Angestellten ist es verboten, mit Vertragsschauspierlinnen jegliche Art von Beziehung einzugehen. Schon bald stehen Marla und Frank zunehmend unter den Einfluss des Milliardärs, jeder von beiden auf sehr unterschiedliche und unvorhersehbare Weise. Je tiefer Hughes sie in seine bizarre Welt zieht, desto mehr geraten die Wertvorstellungen der jungen Leute ins Wanken und stellt ihr Leben grundlegend auf den Kopf.

© Union Filmtheater / Harald Schneider
Land: USA / 2016
Genre: Komödie / Drama / Musical
FSK: ab 0 Jahre
Regie: WARREN BEATTY
Produktion: WARREN BEATTY
Darsteller: LILY COLLINS (Marla Mabrey), ALDEN EHRENREICH (Frank Forbes), ALEC BALDWIN (Bob Maheu), WARREN BEATTY (Howard Hughes), ANNETTE BENING (Lucy Mabrey), HALEY BENNETT (Mamie), CANDICE BERGEN (Nadine Henly), MATTHEW BRODERICK (Levar Mathis), DABNEY COLEMAN (Raymond Holiday), STEVE COOGAN (Colonel Nigel Briggs), TAISSA FARMIGA (Sarah Bransford), ED HARRIS (Mr. Bransford), MEGAN HILTY (Sally), OLIVER PLATT (Forester), MARTIN SHEEN (Noah Dietrich)
Verleih: TWENTIETH CENTURY FOX
Start: 04.05.2017
Dauer: 126 min.